steampunk heart
Die besten Restaurants

In Asien schon lange auf Platz 1

Das ‚Gaggan‘ darf sich, ohne überheblich zu wirken, als das beste Restaurant Asiens und wahrscheinlich als eines der besten weltweit bezeichnen. Denn das von dem namensgebenden Inhaber Gaggan Anand betriebene Restaurant wurde in den letzten vier Jahren zum besten Restaurant Asiens auserkoren und ist somit auf dem Kontinent der aufgehenden Sonne das Beste, was es dort zu bieten gibt.

Die in den letzten Jahren hauptsächlich indisch-östliche Küche hat sich in den letzten Monaten eher zu einer westlichen Ausrichtung geändert, was damit zusammenhängt, dass Gaggan Anand in den letzten Jahren viel gereist ist und Eindrücke und Impressionen mit in seine eigene Küche genommen hat.

Ab 2020 ist Schluss

Wer bis jetzt noch nicht nach Thailand, geschweige denn nach Bangkok, gekommen ist um einmal diesem Star unter den Restaurants einen Besuch abzustatten muss sich beeilen, wenn er noch einmal eine Chance dafür bekommen möchte. Denn, wie die Inhaber rund um Anand ankündigten, schließt das Restaurant ab 2020. In dem Jahr in dem es sein zehnjähriges Bestehen feiern wird.

Aber wer jetzt gedacht hat, dass sich die Köpfe hinter dem Ganzen, Gaggan Anand und Rydo Anton, nach ihrer Tätigkeit im ‚Gaggan‘ zur Ruhe setzen liegt falsch. Gaggan hat schon vor einiger Zeit angekündigt, dass er zusammen mit dem ebenfalls ausgezeichneten Koch Takeshi ‚Goh‘ Fukuyama, der auch einmal in einem der erfolgreichsten asiatischen Restaurants gearbeitet hat, ein kleineres Restaurant in Japan, in der Stadt Fuokoka, eröffnen wird beziehungsweise möchte, sollten alle Parteien von dem Vorhaben überzeugt sein und davon profitieren.